Fragen und Antworten

Häufige Fragen an unsere Kundenbetreuung

Für viele Fragen und Probleme im Zusammenhang mit Ihrem Aquarium können Sie sich selbst ganz schnell und einfach passende Antworten und hilfreiche Lösungen aus unserer "Fragen und Antworten-Datenbank" anzeigen lassen. Beginnen Sie unten mit der Auswahl einer Produktgruppe und finden Sie schnell Informationen/Hilfe, die Sie benötigen:

 

Allgemein


  • Wie lange habe ich Garantie auf die Artikel von JUWEL Aquarium?

    Wir gewähren Ihnen eine Garantie von 2 Jahren ab Kaufdatum auf alle Komponenten des Aquariums. Ausgenommen davon sind z.B. Filterschwämme und Leuchtstoffröhren T5/T8, sowie alle Teile, die dem normalen Verschleiß unterworfen sind, wie z.B. das Flügelrad der Pumpe. Grundlage für die Garantie ist die Vorlage eines gültigen Kaufbeleges.

Aquarium/Schrank


  • Soll ich zwischen Schrank und Aquarium eine Unterlage verwenden?

    Das JUWEL Aquarium hat einen Sicherheitsunterrahmen, der für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung sorgt. Bitte benutzen Sie auf keinen Fall eine Unterlage!


  • Wie nehme ich mein Aquarium richtig in Betrieb?

    Bauen Sie das Aquarium gemäß der Gebrauchsanweisung auf und setzen Sie den Filter zusammen. Achten Sie hier unbedingt auf die richtige Positionierung der Filtermedien, wie dies u.a. auch auf der Verpackung der Filterdisplay-Box dargestellt ist. Entfernen Sie alle Plastiktüten, die die Filtermedien eventuell schützen (Kohle-Schwamm, Filterwatte, Nitrax-Schwamm und optional Cirax/Phorax Korb). Wenn Sie in Ihr Aquarium Rückwände oder Filtercover einkleben möchten, ist dies der beste Zeitpunkt. Bestücken Sie dann das Aquarium mit dem Bodengrund und den Pflanzen, sowie anderen Dekorationselementen, wie z.B. Steinen und Wurzeln. Danach befüllen Sie das Aquarium mit Wasser. Tipp: Am besten gießen Sie das Wasser vorsichtig durch den Filter, um die vorhandene Einrichtung zu schützen. Betreiben Sie das Aquarium für ca. 10 Tage ohne Fischbesatz, damit sich die wichtigen Bakterien in den Filterschwämmen bilden können und das Wasser von Schadstoffen befreien. Verweden Sie bioBoost zur schnelleren Aktivierung von neuen Filtermedien und verkürzen Sie somit die Einlaufzeit in Ihrem Aquarium. Nutzen Sie die Beratung von Ihrem Fachhändler.


  • Wie lange habe ich Garantie auf die Artikel von JUWEL Aquarium?

    Wir gewähren Ihnen eine Garantie von 2 Jahren ab Kaufdatum auf alle Komponenten des Aquariums. Ausgenommen davon sind z.B. Filterschwämme und Leuchtstoffröhren T5/T8, sowie alle Teile, die dem normalen Verschleiß unterworfen sind, wie z.B. das Flügelrad der Pumpe. Grundlage für die Garantie ist die Vorlage eines gültigen Kaufbeleges.


  • Welches Aquarium habe ich?

    Bei aktuellen Modellen finden Sie die Modellbezeichnung in der Abfangstrebe des Aquariums. Ebenso lässt sich über die Aquarienform und Aquarienbreite das Modell spezifizieren. Gerne steht Ihnen hier unser Service-Team zur Verfügung.


  • Kann mein Aquarium auf Sondermaß gefertigt werden?

    Unsere Produktion ist auf die Herstellung der Komplettaquarien ausgerichtet. Leider können wir Sonderwünsche bezüglich der Ausstattung nicht berücksichtigen, dies ist aufgrund unseres Herstellungsverfahrens leider nicht möglich, da wir ausschließlich in Serie produzieren.


  • Welche Lebensdauer hat mein Aquarium?

    Es gibt leider keine generelle Aussage über die Haltbarkeit eines Aquariums, da diese von sehr vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig ist. Wir haben jedoch Kunden, die ihr Aquarium bereits seit über 20 Jahren problemlos im Einsatz haben.


  • Mit welchem max. Gewicht kann ich mein JUWEL Aquarium befüllen?

    Durch den Einsatz von speziell entwickeltem Float-Glas können JUWEL Aquarien das Vielfache von dem gefüllten Gewicht tragen. Achten Sie bitte vielmehr darauf, dass die Tragfähigkeit des Unterschrankes nicht überschritten wird. Die maximale Traglast finden Sie bei den technischen Daten auf unserer Internetseite.

T5/T8 Beleuchtung


  • Ist die Beleuchtung dimmbar?

    Unsere T5 Beleuchtungen sind nicht dimmbar.


  • Benötige ich grundsätzlich Reflektoren?

    Wir empfehlen den Einsatz von Reflektoren bei Leuchtstoffröhren T5 und T8 aus zwei Gründen: Reflektoren erhöhen die Leistung der Beleuchtung um 100%, was insbesondere bei Pflanzenaquarien besonders positiv ist. Zusätzlich dienen sie in sehr angenehmer Weise als Blendschutz, was die Pflege des Aquariums deutlich erleichtert. Alle Handgriffe im Aquarium sind bei voller Beleuchtung erfolgreicher und angenehmer auszuführen. Bei allen LED Leuchten (wie der MultiLux LED, NovoLux LED, HeliaLux LED, HeliaLux Spectrum) werden keine Reflektoren benötigt. Die LED Leuchten sind bereits optimal auf die Aquarien abgestimmt und verfügen über einen idealen Abstrahlwinkel.


  • Lassen sich die Leuchtstoffröhren T5 und T8 einzeln schalten?

    Die Beleuchtung lässt sich nicht in verschiedenen Stufen schalten, da die Pflanzen stabile Lichtverhältnisse bevorzugen.


  • Welches Spektrum haben meine Leuchtstoffröhren T5/T8 bzw. meine LED Leuchtmedien?

    Das Spektrum der Leuchtstoffröhren T5/T8 bzw. der Leuchtmedien LED ist auf jeder Verpackung aufgedruckt und ist ebenfalls in der Bildgalerie auf der Produktseite zu finden.


  • Wie oft sollten die Fassungsringe ausgetauscht werden?

    Bei jedem Wechsel der Röhren sollten auch die Fassungsringe ausgetauscht werden, um die Wasserdichtigkeit zu gewährleisten.


  • Was ist das Besondere an der T5 HiLite gegenüber der T8 Leuchtstoffröhre?

    Da die handelsüblichen Standard T5 Röhren nur für die allgemeine Raumbeleuchtung entwickelt wurden, musste diese neue und leistungsstarke Lichttechnik auf die üblichen Aquarienmaße angepasst werden, um die vollständige Ausleuchtung der Aquarien in ganzer Länge zu gewährleisten. So sind wir in der Lage unsere Aquarien von 60, 80, 100, 120 und 150 cm Länge über die gesamte Fläche mit hoher Lichtleistung vollständig auszuleuchten. Da die T5 Technik nur in Verbindung mit modernen elektronischen Vorschaltgeräten arbeitet, ist höchste Verbrauchseffizienz gewährleistet.


  • Wie oft sollten die Fassungsringe ausgetauscht werden?

    Um die Wasserdichtigkeit Ihrer JUWEL Aquarium Einsatzleuchte zu gewährleisten, empfehlen wir einmal im Jahr den Austausch der Fassungsringe vorzunehmen, bei Einsatz einer T8 oder T5 Einsatzleuchte sollten dann ebenfalls die Leuchtstoffröhren ausgetauscht werden.


  • Was ist das Besondere an der MultiLux LED gegenüber der T5 HiLite Leuchtstoffröhre?

    Die MutliLux LED bietet eine größere Lichtstärke bei gleichzeitiger Energieersparnis von bis zu 50% im Vergleich zu herkömmlichen T5-Einsatzleuchten. Weitere Vorteile der MultiLux LED sind die längere Lebensdauer der LED-Röhren, sowie eine gleichbleibende Lichtqualität im Vergleich zu T5-Leuchtstoffröhren.


  • In welchem Intervall sollte ich meine T5/T8 Leuchtstoffröhren auswechseln?

    Die T8 Leuchtstoffröhren sollten in einem Intervall von 10-12 Monaten gewechselt werden, um die Leuchtkraft der Röhren zu gewährleisten. Die HiLite T5 Leuchtstoffröhre ist bis auf die HiLite Marine und die HiLite Blue ebenfalls in einem Intervall von 10-12 Monaten auszuwechseln. Die beiden Ausnahmen sollten regelmäßiger in einem Intervall von 6-8 Monaten ausgetauscht werden.


  • Kann ich meine HiLite T5 Einsatzleuchte mit T5 HiLite Leuchtstoffröhren durch Einsetzen von LED-Röhren auf LED umrüsten?

    Ein umrüsten von einer T5 HiLite Leuchtstoffröhre zu einer LED-Röhre ist nicht möglich. Die MultiLux-Einsatzleuchten sehen optisch zwar identisch aus, doch unterscheiden sich die integrierten Vorschaltgeräte für die Zündspannung der Leuchtstoffröhren. Jedes Vorschaltgerät ist jeweils auf die speziellen Leuchten zugeschnitten. Möchten Sie auf LED umsteigen, sollten Sie sich daher die speziell dafür vorgesehene MultiLux LED Einsatzleuchte oder eine HeliaLux Einsatzleuchte kaufen. Beide passen optimal auf Ihr Aquarium und sind schnell und leicht zu installieren.


  • Welche Leuchtstoffröhren-Beleuchtungsmöglichkeiten habe ich für mein Meerwasseraquarium?

    Sollten Sie in Ihrem Aquarium eine MultiLux T5 Einsatzleuchte verwenden, empfiehlt JUWEL Aquarium den Einsatz der Leuchtstoffröhren HiLite T5 Marine und HiLite T5 Blue. Beide Leuchtmedien sind den Lichtverhältnisses eines Korallenriffs nachempfunden und fördern so gezielt das Wachstum Ihrer Korallen. Zusätzlich sorgt die HiLite T5 Marine durch ihr brilliant weißes Licht mit 14000 Kelvin für ein helles Lichtverhältnis während die HiLite T5 Blue gleichzeitig einen faszinierenden tiefen Blauton erzeugt.

LED Beleuchtung


  • Benötige ich grundsätzlich Reflektoren?

    Wir empfehlen den Einsatz von Reflektoren bei Leuchtstoffröhren T5 und T8 aus zwei Gründen: Reflektoren erhöhen die Leistung der Beleuchtung um 100%, was insbesondere bei Pflanzenaquarien besonders positiv ist. Zusätzlich dienen sie in sehr angenehmer Weise als Blendschutz, was die Pflege des Aquariums deutlich erleichtert. Alle Handgriffe im Aquarium sind bei voller Beleuchtung erfolgreicher und angenehmer auszuführen. Bei allen LED Leuchten (wie der MultiLux LED, NovoLux LED, HeliaLux LED, HeliaLux Spectrum) werden keine Reflektoren benötigt. Die LED Leuchten sind bereits optimal auf die Aquarien abgestimmt und verfügen über einen idealen Abstrahlwinkel.


  • Welches Spektrum haben meine Leuchtstoffröhren T5/T8 bzw. meine LED Leuchtmedien?

    Das Spektrum der Leuchtstoffröhren T5/T8 bzw. der Leuchtmedien LED ist auf jeder Verpackung aufgedruckt und ist ebenfalls in der Bildgalerie auf der Produktseite zu finden.


  • Wie oft sollten die Fassungsringe ausgetauscht werden?

    Um die Wasserdichtigkeit Ihrer JUWEL Aquarium Einsatzleuchte zu gewährleisten, empfehlen wir einmal im Jahr den Austausch der Fassungsringe vorzunehmen, bei Einsatz einer T8 oder T5 Einsatzleuchte sollten dann ebenfalls die Leuchtstoffröhren ausgetauscht werden.


  • Was ist das Besondere an der MultiLux LED gegenüber der T5 HiLite Leuchtstoffröhre?

    Die MutliLux LED bietet eine größere Lichtstärke bei gleichzeitiger Energieersparnis von bis zu 50% im Vergleich zu herkömmlichen T5-Einsatzleuchten. Weitere Vorteile der MultiLux LED sind die längere Lebensdauer der LED-Röhren, sowie eine gleichbleibende Lichtqualität im Vergleich zu T5-Leuchtstoffröhren.


  • Kann ich meine HiLite T5 Einsatzleuchte mit T5 HiLite Leuchtstoffröhren durch Einsetzen von LED-Röhren auf LED umrüsten?

    Ein umrüsten von einer T5 HiLite Leuchtstoffröhre zu einer LED-Röhre ist nicht möglich. Die MultiLux-Einsatzleuchten sehen optisch zwar identisch aus, doch unterscheiden sich die integrierten Vorschaltgeräte für die Zündspannung der Leuchtstoffröhren. Jedes Vorschaltgerät ist jeweils auf die speziellen Leuchten zugeschnitten. Möchten Sie auf LED umsteigen, sollten Sie sich daher die speziell dafür vorgesehene MultiLux LED Einsatzleuchte oder eine HeliaLux Einsatzleuchte kaufen. Beide passen optimal auf Ihr Aquarium und sind schnell und leicht zu installieren.


  • Welche Beleuchtung ist standardmäßig in jedem Aquarium der Modellreihen Lido LED, Rio LED, Vision LED und Trigon LED verbaut?

    In jedem Aquarium von JUWEL Aquarium der Modellreihen Lido, Rio, Vision und Trigon ist standardmäßig eine MultiLux LED bestehend aus einer LED DAY und einer LED NATURE eingebaut. Diese sorgt für eine brillante Ausleuchtung und ein hervorragendes Pflanzenwachstum. Die auswechselbaren Röhren erzeugen ein optimales Lichtspektrum bei gleichzeitiger Energieersparnis von bis zu 50% im Vergleich zu herkömmlichen T5-Einsatzleuchten. Während die LED DAY mit Ihrem hellen und belebenden Licht die natürlichen Farben Ihrer Tier- und Pflanzenwelt optimal zur Geltung bringt, sorgt die LED NATURE für ein warmes und natürliches Licht, dass die Photosynthese Ihrer Pflanzen fördert und zudem die grünen Farben in Ihrem Aquarium betont.


  • Welche Beleuchtung ist standardmäßig in jedem Aquarium der Modellreihe Primo LED verbaut?

    In der Modellreihe Primo ist standardmäßig eine NovoLux LED White eingebaut. Sie ist besonders energiesparend und erfüllt die Anforderungen zum Betreiben eines Aquariums. Um Ihren individuellen Ansprüchen noch weiter gerecht zu werden, können durch Aufrüstung bis zu drei NovoLux LED Leuchten in der PrimoLux - Abdeckung platziert werden.


  • In welchem Intervall sollte ich meine LED-Röhren auswechseln?

    Die LED Leuchtmedien haben im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtstofföhren eine längere Lebensdauer. Die NovoLux LED, MultiLux LED, HeliaLux LED und HeliaLux Spectrum sind mit einer Garantie von 2 Jahren ab Kaufdatum ausgestattet.


  • Wie bekomme ich in mein Primo Aquarium mehr Licht?

    In der Modellreihe Primo ist standardmäßig eine NovoLux LED White eingebaut. Sie haben die Möglichkeit Ihre Beleuchtung aufzurüsten indem Sie bis zu drei NovoLux LED Leuchten in der Abdeckung Ihres Aquariums platzieren. Neben der NovoLux LED White, die für eine schöne Ausleuchtung und für das Wohlbefinden Ihrer Fische und Pflanzen sorgt, haben Sie die Möglichkeit die Rot- und Blautöne Ihres Aquariums durch die Zusatzleuchten NovoLux LED Red und NovoLux LED Blue hervorzuheben. Die Zusatzleuchten sind ganz leicht durch die beiliegenden Clips an der Abdeckung zu befestigen. Darüberhinaus lässt sich die NovoLux LED mit dem passenden Controller steuern. Sonnenauf- und Sonnenuntergang sowie die Dimmdauer sind individuell programmierbar.


  • Ist die Beleuchtung dimmbar?

    Die werkseitig eingesetzte MultiLux LED (ab 2017) ist nicht dimmbar. Der Wechsel der Leuchte auf das HeliaLux System (LED oder Spectrum) ermöglicht in Verbindung mit dem HeliaLux SmartControl individuelle Tagesverläufe und Dimmkurven.


  • Was ist das Besondere an der HeliaLux LED gegenüber der MultiLux LED?

    Die HeliaLux LED ist mit SMD-LEDs ausgestattet. Diese sind heller als herkömmliche LEDs, bei gleichzeitiger Energieersparnis von 50% im Vergleich zu T5 Leuchtstoffröhren. Zusätzlich benötigt der Lichtbalken weniger Platz als die Einsatzleuchte der MultiLux LED und erleichtert so das Hantieren im Becken. Darüberhinaus lässt sich die HeliaLux LED mit dem passenden Controller steuern. Sonnenauf- und Sonnenuntergang sowie die Dimmdauer sind individuell programmierbar.


  • Was ist das Besondere an der HeliaLux Spectrum gegenüber der HeliaLux LED?

    Die HeliaLux Spectrum ist eine speziell entwickelte Vollspektrum-LED mit maximaler Leistung. Während die HeliaLux LED mit blauen und weißen SMD-LEDs ausgestattet ist, erweitert die HeliaLux Spectrum das Farbspektrum um die SMD-LEDs grün und rot. Darüberhinaus lässt sich die HeliaLux Spectrum mit dem passenden Controller über alle WLAN-fähige Geräte steuern. Der HeliaLux SmartControl bietet Ihnen die Möglichkeit die Lichtverhältnisse in Ihrem Aquarium nach Ihren Bedürfnissen anzupassen, neben Sonnenauf- und Sonnenuntergängen lassen sich bequem Beleuchtungspausen programmieren.


  • Ist die HeliaLux Spectrum auch für den Meerwasser-Betrieb geeignet?

    Die HeliaLux Spectrum ist nur für Süßwasseraquarien geeignet. Der Gebrauch in Meerwasseraquarien ist ungeeignet. Wir empfehlen hier die MultiLux LED mit den LED-Leuchtmedien Marine und Blue für ideale Verhältnisse im Meerwasseraquarium.


  • Kann ich die HeliaLux LED/HeliaLux Spectrum auch für Aquarien anderer Hersteller nutzen?

    Die HeliaLux LED/Spectrum eignet sich auch ideal in Kombination mit dem HeliaLux UniversalFit. Diese Universalhalterung ermöglicht den Einsatz der HeliaLux LED/ Spectrum auch in allen Aquarien anderer Hersteller.


  • Welche LED-Beleuchtungsmöglichkeiten habe ich für mein Meerwasseraquarium?

    In jedem Aquarium von JUWEL Aquarium der Modellreihen Lido, Rio, Vision und Trigon ist standardmäßig eine MultiLux LED bestehend aus einer LED DAY unf einer LED NATURE eingebaut. Für Ihr Meerwasser-Aquarium bietet JUWEL Aquarium zwei weitere LED-Röhren, die Sie durch einfaches austauschen der vorhandenen LED-Röhren einsetzen können. Sowohl die LED MARINE und die LED BLUE sind den Lichtverhältnisses eines Korallenriffs nachempfunden und fördern so gezielt das Wachstum Ihrer Korallen. Zusätzlich sorgt die LED MARINE durch ihr brillant weißes Licht mit 14000 Kelvin für ein helles Lichtverhältnis während die LED BLUE gleichzeitig einen faszinierenden tiefen Blauton erzeugt.

Filterung


  • Wie ist der Filter aufgebaut?

    Die Umwälzpumpe des JUWEL Innenfilters saugt das Wasser aus den oberen und unteren Wasserschichten des Aquariums in den Filter. Durch die besondere Konstruktion des Filters läuft das Wasser von oben nach unten durch die Filtermedien, was die Filterpflege außerordentlich vereinfacht. Die Filtermedien sind: Die weiße Filterwatte als mechanischer Vorfilter. Tipp: Sie nimmt den groben Schmutz auf und verhindert das schnelle Zusetzen der anderen Filtermedien. Der Austausch erfolgt einfach, schnell und sichert die volle Funktionsfähigkeit des Systems. Der schwarze Kohleschwamm bindet chemische Verunreinigungen. Der grüne Nitrax Schwamm enthält spezielle Mikroorganismen, die Nitrat abbauen und damit dem Algenwuchs entgegen wirken. Der blaue, grobporige Filterschwamm ist die biologische Filterstufe I. Trennung des Wasserstroms Teil 1 des gefilterten Wassers geht direkt über das Pumpensteigrohr zurück in das Aquarium. Teil 2 des gefilterten Wassers geht in die "zweite" Filterstufe des biologischen "Langsam-Filters". Cirax, der weiße Korb mit der Filterkeramik, filtert mit großer Oberfläche unter aeroben (= sauerstoffangereicherten) Verhältnissen. Der blaue, feinporige Filterschwamm stellt die biologische Filterstufe I dar, die stark unter anaeroben (= sauerstoffarmen) Verhältnissen arbeitet. Danach erfolgt der Rückfluss des mehrfach gefilterten Wassers in das Aquarium.


  • Wie funktioniert das JUWEL Filter System?

    Der JUWEL Innenfilter "Bioflow" ist ein biologisch arbeitender Aquarienfilter. Die Filter sind auf das jeweilige Aquarienvolumen optimal angepasst: Die Leistung der Filterpumpe ist ausgelegt auf die 2- bis 3-fache Durchströmung pro Stunde (z.B. Rio 180 = 180 Liter bei 600 l/h Pumpenleistung) Das Filtervolumen ist so groß ausgelegt, dass der Filter mehrfache Sicherheit besitzt und mit langer Standzeit arbeitet (d.h. geringere Pflegeintervalle). Der JUWEL Innenfilter ist mit verschiedensten Filtermedien ausgestattet, die die biologische Abbauleistung von Schadstoffen optimal ermöglichen. Das Doppelstromprinzip: Eine einzigartige Besonderheit des JUWEL Innenfilters ist das Doppelstromprinzip bei den Modellen Bioflow M, L und XL. Die beiden großvolumigen Filterblöcke werden mit unterschiedlicher Geschwindigkeit vom Wasser durchströmt. Dadurch wird der biologische Filterprozess zusätzlich optimiert. Wissenschaftlich getestet: Das JUWEL Filter System ist auf seine Leistungsfähigkeit mehrfach in wissenschaftlichen Langzeittests von unabhängigen Instituten erfolgreich geprüft. Alle JUWEL Innenfilter sind mit mehrfachen Sicherheiten konzipiert und garantieren optimale Filterung für beste Wasserqualität. Sowohl die außerordentliche Bedienungsfreundlichkeit als auch die systembedingte Sicherheit des Innenfilterprinzips - alles Wasser bleibt im Aquarium! - wird von den Anwendern hoch geschätzt.


  • Wie pflege ich den JUWEL Filter am besten?

    Wie und wie oft der JUWEL Filter zu reinigen ist, hängt natürlich immer auch von den individuellen Bedingungen ab. Unsere Empfehlungen, die Medien zu reinigen oder zu ersetzen, orientiert sich an durchschnittlichen Erfahrungen: Weiße Filterwatte wöchentlich wechseln. Schwarzen Kohleschwamm ca. monatlich bei Bedarf wechseln. Optionalen Filterkorb Carbax nach ca. 2 Monaten wechseln. Grünen Nitrax Schwamm alle 2 Monate wechseln. Blauen, grobporigen Filterschwamm nach ca. 3 Monaten wechseln. Filterkörbe Cirax mit Keramik nach ca. 12 Monaten, Phorax nach ca. 2 Wochen und Amorax nach ca. 3 Monaten wechseln. Blauen, feinporigen Filterschwamm nach ca. 9-12 Monaten wechseln. Wichtig: Trennen Sie bei der Filterpflege alle im Wasser betriebenen Geräte aus Sicherheitsgründen immer vom Stromnetz. Nie alle blauen Filtermedien zur selben Zeit wechseln. Kontrollieren Sie in regelmäßigen Abständen den Wasserstand im Filter; bei Absinken des Wasserstandes sind die Medien zu ersetzen, da sie zugesetzt sind und den Durchfluss verhindern.


  • Was ist ein Impeller?

    Der Impeller ist das mit einem Magneten versehene Flügelrad in der Pumpe. Es sollte alle 12 Monate ersetzt werden, um die Laufruhe zu gewährleisten.


  • Kann sich die Filter - oder Pumpenleistung verringern?

    Wenn sich die Filtermedien zusetzen, reduziert sich die Durchlaufmenge des Wassers durch den Filter. Der Wasserstand im Filter beginnt langsam zu sinken. Die Pumpenleistung ist so ausgelegt, dass sie genügende Reserven besitzen. Tipp: Kontrollieren Sie beim wöchentlichen Wechsel der Filterwatte den Wasserstand im Filtergehäuse. Sollte dieser im Vergleich zur Wasseroberfläche des Aquariums absinken, spülen Sie die oberen Filtermedien vorsichtig aus oder ersetzen diese.


  • Welches Filter System habe ich?

    Die Informationen hierüber finden Sie in der Gebrauchsanweisung in dem Aquarien-Pass. Sollten Sie Ihren Aquarien-Pass verlegt haben, können Sie in unserem Downloadbereich die Datei "Kompatibilitätstabelle" aufrufen und so anhand Ihrer Filtermediengröße auslesen, welches Filter System in Ihrem Aquarium verbaut ist. Gerne können Sie hierzu auch unseren Kundenservice kontaktieren.


  • Woran erkenne ich einen Bioflow Filter?

    Die Pumpe sitzt neben den Filtermedien in der Einlaufkammer des Filtergehäuses. Vorteil: freier Zugang zu den Filtermedien erleichtert die Filterwartung!


  • Welche Pumpe kann ich in meinen Filter einsetzen?

    Sie können in jeden Filter alle JUWEL Pumpen einsetzen, mit Ausnahme der Bioflow 1500, die nur in den Filter Bioflow 8.0 eingebaut werden kann. Beachten Sie lediglich bei der Pumpe 280 und 1500, dass diese nicht in den Bioflow Filter passen. Und umgekehrt passt die Pumpe Bioflow 280 und 1500 nicht in die Filter Compact, Standard oder Jumbo.


  • Warum ist meine Pumpe so laut?

    Die unangenehme Lautstärke Ihrer Pumpe kann unterschiedliche Gründe haben. Bitte überprüfen Sie den richtigen Sitz Ihrer Pumpe und achten Sie bereits beim In-Betrieb-Nehmen Ihres Bioflow Filters auf die Einhaltung der Einlaufphase von 6 bis 8 Wochen. Um die optimale Funktion und Laufruhe der Pumpe zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen die Pumpe regelmäßig zu reinigen, sowie die Verschleißteile wie Impeller und Achse mit deren Gummilagern im Abstand von 12 Monaten zu ersetzen.


  • Wann sollte ich die optionalen Filtermedien verwenden?

    JUWEL Aquarium bietet neben den werkseitig eingesetzten Filtermedien zusätzliche Filtermedien an. 1. Bei Neueinrichtung oder bei Wechsel Ihrer anderen Filtermedien empfiehlt sich die Anwendung des Filterbeschleunigers bioBoost, da dieses die neuen Filtermedien sofort aktiviert und die Filterleistung in Ihrem Aquarium beschleunigt. 2. Wenn Ihr Aquarium erhöhte Werte von Ammonium aufweist, sollten Sie das Filtermedium ""Amorax"" verwenden. Dieses bindet schnell und wirksam Ammonium, verhindert die Entstehung von weiterem Ammoniak und fördert die Vitalität Ihrer Fische. 3. Sollten Sie eine Geruchsbildung in Ihrem Aquarium wahrnehmen oder sollte sich das Wasser verfärben, dann sollten Sie das Filtermedium ""Carbax"" verwenden. 4. Das Filtermedium ""Cirax"" bietet im Vergleich zu dem feinporigen Filterschwamm bioPlus fine noch mehr Oberfläche zur Besiedelung von Filterbakterien und bewirkt eine konstante Filterleistung in Ihrem Aquarium. 5. Wenn Ihr Aquarium erhöhte Werte von Phosphaten aufweist, sollten Sie das Filtermedium ""Phorax"" verwenden. Dieses Medium baut die Phosphate in Ihrem Aquarium ab, wodurch das Algenwachstum wirksam reduziert wird und zum verbesserten Pflanzenwachstum beitragen kann.


  • Wo setze ich bioBoost, Carbax, Amorax, Cirax und Phorax in meinen Filter ein?

    BIOFLOW M/L/XL: bioBoost sollte direkt unter die Filterwatte gelegt werden. Wir empfehlen Carbax im oberen Filtereinsatz zwischen bioCarb und Nitrax einzusetzen. Amorax, Cirax und Phorax sollten im unteren Filtereinsatz an oberster Stelle eingesetzt werden. BIOFLOW SUPER: bioBoost sollte direkt unter die Filterwatte gelegt werden. Carbax, Amorax, Cirax und Phorax können anstelle von dem Nitrax-Schwamm im oberen Bereich des Filterkorbes eingestezt werden. Die genaue Positionierung unserer Filtermedien entnehmen Sie bitte unserem Changeflyer im Downloadcenter.


  • Kann der werkseitig eingebaute Bioflow Filter auch für Meerwasseraquarien verwendet werden?

    Ja, der Bioflow Filter ist auch für Meerwasseraquarien geeignet. Zusätzlich benötigen Sie für das optimale Betreiben eines Meerwasseraquariums den JUWEL SeaSkim und eine Keramikachse für die Pumpe im Innenfilter. Im JUWEL SeaSkim ist eine geräuscharme und leistungsstarke Eccoflow SeaSkim 1500 Pumpe verbaut, diese sorgt für eine äußerst feine Blasenbildung und gewährleistet so die effektive Proteinabschäumung in Ihrem Meerwasseraquarium.


  • Muss ich zum Betreiben meines Meerwasseraquariums meine Filtermedien anpassen oder sind die werkseitig eingesetzen Filtermedien ebenso optimal für Meerwasser?

    Die werkseitig eingesetzten Filtermedien Filterwatte, Kohleschwamm, feinporiger Filterschwamm und grobporiger Filterschwamm können Sie bedenkenlos auch für Ihr Meerwasseraquarium verwenden. Die optionalen Fitermedien wie Amorax, Carbax, Cirax und Phorax sind ebenso für Meerwasseraquarien geeignet. Den Filterbeschleuniger bioBoost und den Nitratentferner Nitrax sollten sie dagegen ausschließlich für Süßwasseraquarien nutzen.

Dekoration


  • Aus welchem Material sind JUWEL Rückwände und Filterverkleidungen?

    Alle JUWEL Rückwände und Filterverkleidungen sind aus extrem verdichtetem Polyurethan gefertigt und mit einer Epoxidharzoberfläche beschichtet. Dieses aufwendige Produktionsverfahren ermöglicht einen besonders leichten Zuschnitt der Rückwände bei einer gleichzeitig extrem resistenten und farbechten Oberfläche.


  • Sind JUWEL Dekorationselemente meerwassergeeignet?

    Alle Dekorationselemente von JUWEL Aquarium sind meerwassergeeignet.


  • Wie schneide ich JUWEL Rückwände und Filterverkleidungen richtig zu?

    Anhand der beiliegenden Schablone lassen sich die Filterverkleidungen passgenau zuschneiden. Die Rückwände müssen auf das Maß des Aquariums zugeschnitten werden. Videos zum richtigen Zuschneiden der JUWEL Dekorationselemente finden Sie in der Bildgalerie zum jeweiligen Produkt auf unserer Internetseite.


  • Mit welchem Werkzeug schneide ich JUWEL Rückwände und Filterverkleidungen?

    Allen Rückwänden und Filterverkleidungen liegt eine passende Säge bei. Diese ermöglicht Ihnen das passgenaue Zuschneiden Ihrer JUWEL Rückwand sowie der Filterverkleidung.


  • Wie bringe ich die Strukturrückwände richtig in mein Aquarium an?

    Ist die Rückwand passgenau zugeschnitten, sollten Sie die Rückwand mit einem speziell hierfür entwickelten Kleber fixieren. JUWEL Conexo ist ein extrem leistungsstarker Kleber und insbesondere für die dauerhafte Verklebung von Kunststoffen mit Glas geeignet. JUWEL Conexo kann auch auf feuchtem Untergrund verwendet werden. Videos zum richtigen Einsetzen der JUWEL Dekorationselemente finden Sie in der Bildgalerie zum jeweiligen Produkt auf unserer Internetseite.


  • Wie bringe ich die Poster richtig in mein Aquarium an?

    Zur Anbringung Ihres Posters sollten Sie eine speziell hierfür erntwickelten Kleber verwenden. JUWEL PosterFix garantiert eine Luft- blasenfreie Befestigung Ihrer Folienrückwand am Aquarium. Zusätzlich vermeidet dieser Spezialkleber unschöne Brechungen des Lichts und verstärkt so die Farben und Struktur Ihres Motivs effektvoll.


  • Wie viele Rückwände benötige ich für mein Aquarium?

    Diese Information befindet sich sowohl auf der Verpackung unserer JUWEL Aquarium Rückwände als auch in der Bildergalerie, des jeweiligen Produktes, auf unserer Internetseite.

Zubehör


  • Was ist der Unterschied zwischen den Futterautomaten EasyFeed und dem neuen SmartFeed?

    Jedes JUWEL Aquarium ist bereits für die Verwendung eines JUWEL Futterautomaten vorbereitet. Der EasyFeed ist für zwei Futterzyklen pro Tag programmierbar und erlaubt Ihnen Ihre Fische im Abstand von 6 Stunden zu füttern. Für eine komfortablere Fütterung mit einem erweiterten Funktionsumfang hat JUWEL Aquarium den SmartFeed entwickelt. Dieser Futterautomat ist auf drei Futterzyklen pro Tag in 8 unterschiedlichen Dosierstufen programmbierbar. Das eingebaute Display erleichtert die Programmierung und bietet Ihnen eine Übersicht Ihrer Einstellungen. Im Lieferumfang befinden sich sowohl eine Förderschnecke für die Fütterung von Flocken- sowie eine für die Fütterung von Granulatfutter, sodass Sie Ihren Futterautomaten auf Ihre Fütterungsart individuell anpassen können. Ebenfalls wird eine Futterkammer-Erweiterung mitgeliefert, die Ihnen eine automatische Fütterung über eine noch längere Abwesenheit ermöglicht.


  • Was ist der Unterschied zwischen den Bodengrund- und Filterreiniger AquaClean und dem neuen AquaClean 2.0?

    Beide Modelle sind ideale Werkzeuge zur Reinigung Ihres JUWEL Innenfilters sowie des Bodengrundes Ihres JUWEL Aquariums. Der AquaClean funktioniert anhand eines Quickstart Systems, welches durch Schüttelbewegungen den Wasserfluss und den Schmutz ohne lästiges Ansaugen in den Eimer befördert. Der AquaClean 2.0 ist dahingehend überarbeitet, dass das vorherige Quickstart System durch ein Easy Start System abgelöst wurde. Einfaches, wiederholtes Zusammendrücken der Pumpe, aktiviert sofort den Wasserfluss.

Meerwasser


  • Sind JUWEL Dekorationselemente meerwassergeeignet?

    Alle Dekorationselemente von JUWEL Aquarium sind meerwassergeeignet.


  • Ist die HeliaLux Spectrum auch für den Meerwasser-Betrieb geeignet?

    Die HeliaLux Spectrum ist nur für Süßwasseraquarien geeignet. Der Gebrauch in Meerwasseraquarien ist ungeeignet. Wir empfehlen hier die MultiLux LED mit den LED-Leuchtmedien Marine und Blue für ideale Verhältnisse im Meerwasseraquarium.


  • Welche LED-Beleuchtungsmöglichkeiten habe ich für mein Meerwasseraquarium?

    In jedem Aquarium von JUWEL Aquarium der Modellreihen Lido, Rio, Vision und Trigon ist standardmäßig eine MultiLux LED bestehend aus einer LED DAY unf einer LED NATURE eingebaut. Für Ihr Meerwasser-Aquarium bietet JUWEL Aquarium zwei weitere LED-Röhren, die Sie durch einfaches austauschen der vorhandenen LED-Röhren einsetzen können. Sowohl die LED MARINE und die LED BLUE sind den Lichtverhältnisses eines Korallenriffs nachempfunden und fördern so gezielt das Wachstum Ihrer Korallen. Zusätzlich sorgt die LED MARINE durch ihr brillant weißes Licht mit 14000 Kelvin für ein helles Lichtverhältnis während die LED BLUE gleichzeitig einen faszinierenden tiefen Blauton erzeugt.


  • Welche Leuchtstoffröhren-Beleuchtungsmöglichkeiten habe ich für mein Meerwasseraquarium?

    Sollten Sie in Ihrem Aquarium eine MultiLux T5 Einsatzleuchte verwenden, empfiehlt JUWEL Aquarium den Einsatz der Leuchtstoffröhren HiLite T5 Marine und HiLite T5 Blue. Beide Leuchtmedien sind den Lichtverhältnisses eines Korallenriffs nachempfunden und fördern so gezielt das Wachstum Ihrer Korallen. Zusätzlich sorgt die HiLite T5 Marine durch ihr brilliant weißes Licht mit 14000 Kelvin für ein helles Lichtverhältnis während die HiLite T5 Blue gleichzeitig einen faszinierenden tiefen Blauton erzeugt.


  • Kann der werkseitig eingebaute Bioflow Filter auch für Meerwasseraquarien verwendet werden?

    Ja, der Bioflow Filter ist auch für Meerwasseraquarien geeignet. Zusätzlich benötigen Sie für das optimale Betreiben eines Meerwasseraquariums den JUWEL SeaSkim und eine Keramikachse für die Pumpe im Innenfilter. Im JUWEL SeaSkim ist eine geräuscharme und leistungsstarke Eccoflow SeaSkim 1500 Pumpe verbaut, diese sorgt für eine äußerst feine Blasenbildung und gewährleistet so die effektive Proteinabschäumung in Ihrem Meerwasseraquarium.


  • Muss ich zum Betreiben meines Meerwasseraquariums meine Filtermedien anpassen oder sind die werkseitig eingesetzen Filtermedien ebenso optimal für Meerwasser?

    Die werkseitig eingesetzten Filtermedien Filterwatte, Kohleschwamm, feinporiger Filterschwamm und grobporiger Filterschwamm können Sie bedenkenlos auch für Ihr Meerwasseraquarium verwenden. Die optionalen Fitermedien wie Amorax, Carbax, Cirax und Phorax sind ebenso für Meerwasseraquarien geeignet. Den Filterbeschleuniger bioBoost und den Nitratentferner Nitrax sollten sie dagegen ausschließlich für Süßwasseraquarien nutzen.